Go to top
Mercat Mallorca

Die Olive Mallorquina gibt es nur auf Mallorca!

Bild

Sie stammt vom wilden Ölbaum ab.

Schon 2011 wurde in Studien der Universität der Balearen festgestellt, dass die Olive Mallorquina sich in ihrer chemischen Zusammensetzung und in ihren organoleptischen Eigenschaften sehr von den anderen Oliven des Mittelmeerraumes unterscheidet.
Dies liegt einerseits an der Pflanzensorte, denn die Mallorquina Olive ist eine enge Verwandte des wilden Ölbaumes. Andererseits sind es das SeeKlima, die Bodenbeschaffenheiten und der natürliche Dünger von Ziege und Schaf, die Mallorquina Oliven so unvergleichbar machen.

Die Olive Mallorquina

  • Groß, rundlich am Stil und sehr fruchtig
  • Hoher Gehalt an Polyfenolen und ungesättigten Fettsäuren
  • Hoher Ölgehalt
  • Kontrollierte Qualität
  • Einzigartig in Geschmack und Aroma
  • Reift am Baum
  • Wächst nur auf Mallorca
Bild

Einzigartig im Geschmack

Die Mallorquina ist intensiver im Geschmack und leicht bitter, beides Eigenschaften, die man hier auf Mallorca an den eingelegten Oliven sehr mag, und die aus dem hohen Gehalt an wertvollen Polyphenolen und ungesättigten Fettsäuren resultieren. Gleichzeitig besticht die Olive Mallorquina im Geschmack mit einer leichten Süsse, die an Mandeln erinnert.
Diese einzigartigen Eigenschaften der Oliven werden auf Mallorca geschützt und kontrolliert mit dem Güte- und Herkunftszertifikat D.O.P. Oliva de Mallorca. So wird sichergestellt, dass die eingelegten Oliven ihre Mallorca-typischen Eigenschaften behalten und in immer gleicher Qualität auf den Markt kommen.

Tradition und Kultur

Olivenbäume bestimmen das Landschaftsbild der Tramuntana-Gegend im Nordwesten der Insel. Die steilen Hänge wurden zu Zeiten der arabischen Besatzung durch Trockensteinmauern und Terrassen zu landwirtschaftlicher Nutzfläche gemacht und mit steinernen Wasserläufen zur Bewässerung versehen. Diese historischen Gegebenheiten sind noch heute in Benutzung und haben als faszinierende Kulturlandschaft mit überlieferter Tradition und moderner Bewirtschaftung der Bergregion den Titel Weltkulturerbe Tramuntana eingebracht.

Die Olivenbauern tragen mit ihrer Arbeit, mit den Oliven und dem Olivenöl dazu bei, dass diese einzigartige Kulturlandschaft auch zukünftig erhalten bleibt.
Die Oliven werden von Hand oder mit einem kleinen Traktor geerntet, da die schmalen Terrassen eng und unregelmäßig beflanzt sind und eine Erntemaschine nicht verwendet werden kann.

Eingelegte Oliven

Die Erntezeit der kleinen grünen Kerle beginnt im Oktober/November, dann ist die Olive grün und wird zu Öl verarbeitet oder kommt mit Salzlake und Kräutern ins Glas. Einige Früchte bleiben am Baum bis sie wortwörtlich und ganz natürlich schwarz werden. Diese schwarzen Oliven werden in etwas Olivenöl eingelegt.

Typisch für Mallorca sind die Olivas trencadas. Vor dem Einlegen werden die Früchte aufgebrochen, so dringt der leicht bittere Sud besser in das Fruchtfleisch ein.

Bild

Eingelegte Oliven aus Mallorca D.O.P.

Olis Sóller Grüne Oliven Senceres aus Mallorca D.O.P. 200g

3,95 €

Olis Sóller Grüne Oliven Trencadas aus Mallorca D.O.P. 200g

3,99 €

Oliva de Mallorca D.O.P. Schwarze Oliven 200g

4,95 €

Son Mesquidassa Oliven Trencades aus Mallorca D.O.P. 200g

4,60 €

Son Mesquidassa Oliven Trencades aus Mallorca D.O.P. 550g

8,65 €

Son Mesquidassa Oliven Senceres aus Mallorca D.O.P.

8,65 €
Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt. Jetzt direkt zur Kasse gehen.
Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt. Jetzt direkt zur Kasse gehen.